Der Begleitausschuss

Lokale Akteure der Zivilgesellschaft befinden über Handlungsstrategien und gestellte Anträge.

Wesentliches Element der Partnerschaft für Demokratie ist der Begleitausschuss. Er setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der kommunalen Verwaltung und der Zivilgesellschaft zusammen. Der Ausschuss nimmt seine Aufgabe als strategisch handelndes Gremium wahr.  Er tagt regelmäßig und trifft während dieser Sitzungen Entscheidungen über zu fördernde Projekte.

 Aufgaben des BGA

  • Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren in der Partnerschaft für Demokratie
  • Festlegung der Eckpunkte der Gesamtstrategie
  • Analyse lokaler bzw. regionaler Unterstützungsmöglichkeiten
  • Beratung der Koordinierungs- und Fachstelle und des federführenden Amtes in der praktischen Arbeit
  • entscheidet welche Einzelmaßnahmen der Zielerreichung dienen und spricht Förderempfehlung aus

Mitglieder

Stadt Pößneck

Kreissportbund SOK

Volkssolidarität Pößneck e. V.

Volkssolidarität RV Oberland e. V.

Bildungswerk BLITZ e. V.

Stadt Neustadt a.d. Orla

Stadt Schleiz

Freizeitzentrum Pößneck e. V.

Kreissparkasse Saale-Orla

Corvus e. V.

Lesezeichen e. V.

Evang.-Luth. Kirche Pößneck

PAF

Pößneck Alternativer Freiraum e. V.

DGB Kreisverband SOK

Kreisjugendring Saale-Orla e. V.

Jugendforum