Jugendparlament

Seit Anfang diesen Jahres gibt es eine Gründungsinitiative für ein Jugendparlament im Saale-Orla-Kreis.

 

Seit Anfang diesen Jahres gibt es eine Gründungsinitiative für ein Jugendparlament im Saale-Orla-Kreis. Im Moment besteht die Initiative aus einer Gruppe junger Menschen, die sich zusammengeschlossen haben, um ein Sprachrohr für die Stimmen junger Leute im Saale-Orla-Kreis zu schaffen. Die Initiative hat sich viele Gedanken gemacht, wie ein Jugendparlament im SOK funktionieren kann und ihre Ideen in einer Satzung festgehalten. Die wird gerade mit Vertreter*innen des Kreises diskutiert. Sollten die Diskussionen erfolgreich sein, kann der Kreistag die Satzung beschließen. Damit wird die Initiative zum offiziellen Jugendparlament des Saale-Orla-Kreises.

So sieht das Jugendparlament aus, das die Jugendinitiative entworfen hat:

Das Jugendparlament (JuPa) macht es sich zur Aufgabe, die Interessen der Kinder und Jugendlichen des Saale-Orla-Kreis in der Kreistagspolitik zu vertreten. Außerdem führt es selbst Projekte durch, die das Leben im Saale-Orla-Kreis lebenswerter machen sollen.

Das JuPa ist offen für alle jungen Menschen zwischen 12 und 27. Das heißt alle, die mitmachen möchten, können zu den Sitzungen des Parlaments kommen und mitreden! Ihr habt die Möglichkeit euch in einer der Ortsgruppen- in Pößneck, Schleiz, Triptis, Neustadt oder Bad Lobenstein- zu beteiligen, oder an Projekten des Jugendparlaments mitwirken.

Wenn euch die Mitarbeit im Jugendparlament gefällt, könnt ihr einen Mitgliedsanstrag stellen. Damit werdet ihr vollwertiges Mitglied des Jugendparlaments und dürft bei Wahlen im JuPa mit abstimmen. Als Mitglied könnt ihr euch außerdem als Delegierte aufstellen lassen, und so das Jugendparlament in den Ausschüssen des Kreistages vertreten.

2 Figuren setzen ein Puzzle zusammen
weitsicht, aufbauen, grundstein legen

Habt ihr Lust mitzumachen?
Dann meldet euch gerne bei Lilian

Koordinierungs- & Fachstelle